Klar erkennbare Tendenz: So viele Menschen leben in Düdelsheim

Düdelsheim zählt zu den größten Dörfern im Wetteraukreis. Während die Einwohnerzahlen im Landkreis in den letzten Jahren insgesamt um etwa 6,5 Prozent stiegen, sank die Einwohnerzahl in Düdelsheim leicht. Zum 31. Dezember 2021 wohnten 2.668 Menschen in Düdelsheim, 13 weniger als noch im Jahr zuvor. Zur Jahrtausendwende lag die Zahl noch bei 2.777.

Düdelsheim aus der Luft. Foto: Frank Schwab

Doch warum sind Einwohnerzahlen rückläufig? Dafür gibt es – neben den allgemeinen demographischen Entwicklungen – gleich mehrere offensichtliche Gründe: Der Wohnraum ist knapp. Wer auf den einschlägigen Immobilienportalen nach Wohnungen oder Häusern in Düdelsheim sucht, wird nur selten fündig. Gleichzeitig ist es nun rund 20 Jahre her, dass mit dem Hoffeld ein Baugebiet in Düdelsheim geschaffen wurde. Kurzum: Für viele fehlen – trotz großen Interesses – die Möglichkeiten, sich in Düdelsheim niederzulassen.

Dass das Interesse groß ist, belegt u.a. eine Zahl zum geplanten Baugebiet Eichmorgen, welches nach jahrelanger Verzögerung im nächsten Jahr endlich erschlossen werden soll. Wie wir bereits im Februar berichteten, gibt es für die beiden geplanten Baugebiete in Eckartshausen und Düdelsheim über 400 Bewerber. Mittelfristig könnte die Einwohnerzahl also wieder anstiegen.