Zum Inhalt springen

Nachrichten

+++ Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Düdelsheim +++ zur Arbeit des Ortsbeirats und mehr +++

Grundschule: Förderverein überreicht Bücherspende nach Renovierung

Pünktlich zum Welttag des Buches Ende April öffnete die neu renovierte Bücherei der Düdelsheimer Georg-August-Zinn Schule wieder ihre Türe. Täglich in der ersten Pause können die Schülerinnen und Schüler zwischen verschiedenen Genre stöbern, die in liebevoller Arbeit durch farbliche Markierung gekennzeichnet wurden. Sitzsäcke und eine Lounge laden zum Verweilen und Vertiefen ein, wie die Schule mitteilt.

Naturschutz lädt an Himmelfahrt zum Hoffest am Findörfer Hof

Der Naturschutz Düdelsheim e.V. lädt zu seinem Hoffest an Himmelfahrt, 9. Mai, auf dem Findörfer Hof. Beginn ist um 10 Uhr mit dem Himmelfahrtsgottesdienst, den die Düdelsheimer Pfarrerin Ulrike Wohlfahrt leitet. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Posaunenchor Düdelsheim, der auch anschließend noch aufspielen wird, begleitet. Es gibt u. a. auch eine DKMS-Registrierungsaktion.

Zwei Eisautomaten neu in Düdelsheim – Findörfer Hof und Untergasse

In Düdelsheim wurden zwei Eisautomaten aufgestellt, die rund um die Uhr nutzbar sind. Ein Automat steht am Findörfer Hof, am 1. Mai funktionierte die Eisausgabe wegen einer technischen Störung jedoch nicht. Ein weiterer Automat steht in der Untergasse, dieser funktionierte am 1. Mai aber nur mit Bargeld-Zahlung. Je nach Größe kostet ein Becher 4,50€ oder 6€. Die Auswahl ist ähnlich groß wie in der Eisdiele.

Frühlingsfest am Glauberg am 5. Mai: Wanderung ab Düdelsheim

Am Sonntag, 5. Mai, findet von 10 – 17 Uhr das Frühlingsfest am Glauberg statt. Die Veranstaltung steht ganz im Zeichen der Natur mit zahlreichen Mitmach-Aktionen. Um 11 Uhr startet eine Wanderung vom Rathaus Düdelsheim (Schulstraße 10). Unter der Leitung von Ulrich Borst geht es in drei Kilometern unter dem Motto “Vom Süden dem Keltenfürst entgegen – auf alten Wegen durch eine fruchtbare Kulturlandschaft” auf den Glauberg.

Düdelsheimer beim Wasserverbrauch deutlich unter Bundesdurchschnitt

Der Wasserverbrauch in Düdelsheim lag zuletzt bei 104 Liter pro Kopf. Das sind 21 Liter weniger als im Bundesdurchschnitt, aber auch im Vergleich zur Kernstadt sind die Düdelsheimer sparsam. So bedankte sich Büdingens Bürgermeister Benjamin Harris während der jüngsten Bürgerversammlung in Düdelsheim: „Ein sehr sparsamer Wert, der allerdings auch ein Stück darin begründet liegt, dass es keine Unternehmen mit hohem Wasserverbrauch im Ort gibt.“